Passwort zurücksetzen

click to enable zoom
Loading Maps
Wir haben keine Ergebnisse gefunden.
Karte öffnen
Erweiterte Suche
Your search results

Naturparks

August 21, 2018 durch ClickToCroatia Team

Biokovo

Dieser Naturpark, ein imposantes Felsmassiv, erstreckt sich über der Makarska Riviera und ist eine Herausforderung für Wanderer und Kletterer. Der höchste Gipfel ist der Sveti Jure (1762 m). Der Naturpark verfügt über eine sehr reichhaltige Tier- und Pflanzenwelt.

Kopački rit

Kopački rit ist ein zoologisches und Pflanzenreservat in der Nähe der Stadt Osijek. Es ist eines der grössten und wichtigsten erhaltenen Sumpfgebiete Europas. Der Naturpark ist durch seine reiche Vogelwelt bekannt.

Lastovsko otočje

Der Lastovo Archipel besteht aus einer Gruppe von 44 Inseln, Inselchen und Felsen. Diese besitzen einen reichen Bestand an Tieren und Pflanzen, sowie eine ausserordentliche biologische Vielfalt im unterseeischen Gebiet.

Lonjsko polje

Lonjsko polje ist eines der grössten und best erhaltenen Sumpfgebiete Europas, es liegt in der Posavina, im Norden Kroatiens. Der Naturpark besteht aus Steineichenwäldern, Vogel- und Fischreservaten. Es gibt besonders viele Störche hier, die Ortschaft Cigoc wurde 1994 zum europäischen Storchendorf gekürt.

Medvednica

Medvednica ist ein Gebirge nördlich von Zagreb und es gehört zum Naherholungsgebiet der kroatischen Hauptstadt. Es umfasst das Höhlensystem Veternica, verschiedene Waldreservate, Skipisten (Sljeme), sowie Wander- und Fahrradrouten.

Papuk

Papuk befindet sich im gleichnamigen Gebirgszug und liegt über dem Tal von Pozega. Hier gibt es grosse Waldflächen und Wasserquellen, Wander- und Fahrradwege und das Heilbad Velika lädt zum Verweilen ein.

Telašćica

Der Naturpark Telašćica ist eine 7 km lange Bucht an der Südspitze der Insel Dugi Otok. Er ist das Tor zu den Kornati Inseln, ein beliebter Treffpunkt für Segler und ist berühmt für seine attraktiven Klippen zum offenen Meer hin und den Salzsee Mir.

Učka

Der Naturpark Učka befindet sich im Gebirgsmassiv Učka in der Nähe der Stadt Rijeka. Die unmittelbare Nähe des Meeres begünstigt das spezifische Klima und den üppigen Pflanzenwuchs bis in die Gipfellagen, es ist deshalb reich an Lorbeer- Esskastanien- und Eichenwäldern sowie hochgelegenen Blumenwiesen. Vom Gipfel aus hat man einen herrlichen Ausblick auf die Inseln Cres und Krk, den Velebit, den Gorski Kotar, den Nationalpark Risnjak und bei klarer Sicht sogar bis nach Venedig und die italienischen Alpen. Dieses Gebiet ist insbesondere interessant für Wanderer, Kletterer, Mountainbiker und Gleitschirmflieger.

Velebit

Der Velebit ist ein Gebirgssystem mit zwei Nationalparks und es stellt eine Klimabarriere zwischen dem Mittelmeerklima und dem Gebirgsklima im Landesinneren. Der berüchtigte kalte Wind Bura (ital. Bora) hat in diesem Teil der Adria seinen Ursprung. Auf dem Velebit befinden sich Drehorte von einigen Karl May Filmen. Der Velebit ist ein beliebtes Ausflugsziel für Bergsteiger, Wanderer, Mountainbiker und Höhlenforscher.

Vransko See

Vransko see ist der grösste Süsswasser See Kroatiens und erstreckt sich parallel zur Küste und ist stellenweise weniger als einen Kilometer vom Meer entfernt. Der Park ist ein beliebtes Sportanglergebiet und er ist interessant für Kanufahrer und Vogelbeobachter.

Žumberak

Žumberak-Samoborsko gorje liegt in der Nähe von Zagreb und ist ein beliebtes Naherholungsgebiet. Hier sind hochgelegene, gedrungene Siedlungen, sowie urgeschichtliche und römische Nekropolen anzufinden. Die Wälder und Bergwiesen bieten viele Pfade zum Wandern, Reiten und Mountainbiking an.